Donnerstag, 22. November 2012

Vanille-Joghurt-Bavaroise mit Mango in Gewürzsirup mit Pfefferminze


Ich hatte eine reife Mango zu Hause und wollte aus ihr etwas Leckeres zaubern. Das Rezept für die Vanille-Joghurt-Bavaroise hatte ich schon seit längere Zeit ins Auge gefasst. Was auch immer sich genau hinter einer Bavaroise verbirgt, ist sie sehr lecker. Eine lockere Creme aus Joghurt und Sahne, aromatisiert mit echter Vanille.

Die Mango wird in einen herb würzigen Sirup getaucht, der mir etwas zu süß war. Trotzdem ist das Endresultat eine harmonische Mischung aus allerlei Texturen und Geschmäckern. Nur auf die Himbeeren habe ich auf Grund der Wintersaison verzichtet.


Zutaten 
  • 250 ml Sahne
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Blätter Gelantine
  • 300 g Joghurt
  • 165 g Zucker
  • 1 EL frische Pfefferminze
  • 1 Gewürznelke
  • 1 Msp. 5-Gewürz-Pulver
  • 1 Limette
  • 3 Msp. Ingwer
  • 1/2 TL Korianderkörner
  • 1 EL Butter 
  • 450 ml Wasser
  • 1 Mango

Zubereitung
  1. Für die Bavaroise 75 ml Sahne, Vanillemark und 75 g Zucker aufkochen. Vom Herd nehmen, die ausgedrückten, vorher in kaltem Wasser eingeweichten 2 Gelatineblätter darin auflösen und erkalten lassen. Sobald die Sahne zu gelieren beginnt, den Joghurt und 175 ml leicht geschlagene Sahne unterheben. Die Masse in kleine Gläser füllen und im Kühlschrank mindestens 4 Stunden durchkühlen lassen. 
  2. 6 EL Zucker, die aufgeschnittene und ausgekrazte Vanilleschote, Pfefferminzblätter, Nelke, Gewürzmischung (5-Gewürze-Pulver), Zesten der Limette, Ingwer (sehr fein gehackt), Koriander (am besten 2 Körner) und das Wasser aufkochen und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Vom Herd nehmen, mindestens 30 Minuten abkühlen lassen. Dann durch ein feines Sieb passieren. 
  3. Die Mango schälen und würfeln. Mit dem Sirup marinieren und zusammen mit der Bavaroise im Glas servieren.  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen