Sonntag, 28. Februar 2010

Indische Mangocreme

Eine schön reife Bio-Mango wartete schon länger auf ihre Verwertung. Dabei wollte ich nicht viel Schnick-Schnack, um den herrlichen Mangogeschmack nicht zu verfälschen.

Dieses Rezept stammt von einem Koch aus einem Frankfurter Indischen Restaurant. Sehr minimalistisch. Mango, etwas Sahne und Eiswürfel werden 5 Minuten pürriert. Die Angabe nach etwas Zucker hatte ich befolgt, was ich letztendlich bereut hatte, weil meine Mango schon süß genug war und ich den zusätzlichen Zucker als künstlich-störend empfand. Ich rührte noch 2 EL Joghurt unter die Creme, um es etwas säuerlicher zu haben. Mit Joghurt fand ichs letztendlich dann sogar noch besser.

Im Buch steht, je länger man pürriert, desto cremiger wirds und dass man die Creme unbedingt mindestens eine Stunde im Kühlschrank lassen sollte. Warum auch immer. Das Ergebnis ist wirklich herrlich mango-luftig-cremig. Auf dem Foto erkennt man schwach noch die Luftblasen. Mmmhhh, das mit den Eiswürfeln ist wirklich eine klasse Idee. Werd das glaub ich auch noch mit anderen Früchten ausprobieren.


Zutaten für 1 Person
  • 1 reife Mango
  • 30 ml süße Sahne
  • 2-3 Eiswürfel
  • 2 EL Joghurt (optional, aber ich empfehle es)

Zubereitung

  1. Die Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Stein lösen.
  2. Alle Zutaten 5 Minuten pürrieren und die Creme eine Stunde im Kühlschrank stehen lassen.

Kommentare:

  1. hast Du eine Vermutung, was die Eiswürfel bewirken, ausser dass das Dessert etwas gekühlt wird ?

    AntwortenLöschen
  2. Ne, leider sind meine naturwissenschaftlichen Kenntnisse nicht so fundiert. Aber vielleicht kannst du es erklären!?

    AntwortenLöschen
  3. Interessant mit den Eiswürfeln. :-)

    Wenn man das Glück hat, eine richtig gute Mango zu erwischen, finde ich es auch gut, wenn man sie so pur wie möglich ist. Schönes Rezept.

    AntwortenLöschen
  4. mmmmhhh, hab die mangocreme am wochenende beim familienfest aufgetischt und alle waren begeistert, so fruchtig, cremig, mangoig.. danke für dieses tolle, einfache rezept!!

    AntwortenLöschen
  5. Kannst Du den Titel des Buches nennen, aus dem Du das Rezept hast? Ich wäre sehr interessiert

    Der Mangofan

    AntwortenLöschen
  6. klar! es heißt: Frankfurter Küchen. Hier ist ein Link:

    http://www.amazon.de/Frankfurter-K%C3%BCchen-Christian-S%C3%A4lzer/dp/3000167633/ref=sr_1_2?s=books&ie=UTF8&qid=1302607507&sr=1-2

    AntwortenLöschen
  7. die mangocreme mag ich auch immer sehr gerne beim inder und jetzt hab ich das rezept! super :-)

    AntwortenLöschen